Windkraft-Logo
 
Home   |   Impressum
 

Windkraft-Meilensteine

  |   

Energieleistung

  |  

Netzeinspeisung

  |  

Wo & Warum?

  |  

Bedeutung

  |  

Nachteile?

Energie aus Windkraftanlagen

Schon unsere Vorfahren nutzten Windenergie
Die Nutzung der Windenergie ist nicht neu oder eine Erfindung von Ökologieanhängern. Schon vor etwa 1300 Jahren wurden mit der Windkraft die unterschiedlichsten Mühlen angetrieben und zwar sowohl im Orient als auch im Westen.

Die Windmühlen unterschieden sich allerdings in der Bauart, im Orient wurden vorzugsweise Windräder mit vertikaler Drehachse gebaut, während in Europa Windmühlen mit horizontaler Drehachse vorherrschten. Die sogenannte „Holländerwindmühle”, die wesentlich später entwickelt wurde, hatte bereits einen Turm mit drehbarer oberer Turmkappe.

Mit Einsetzen der weltweiten Industrialisierung wurden Windmühlen nach und nach durch Motoren oder Dampfmaschinen ersetzt. Kaum jemand auf der Welt machte sich zu dieser Zeit Gedanken über erneuerbare Energien oder Umweltschutz. Einige europäische Staaten wie z.B. Dänemark gingen Ende des 19.Jahrhunderts eher unbeachtet dazu über, ihre ländlichen Gebiete durch Windkraft mit Strom zu versorgen.



Auf unserer nächsten Seite erfahren Sie warum Windenergie im Jahre 1975 plötzlich ganz populär wurde.

 
Besuchen Sie auch eines unsere weiteren Projekte zum Thema erneuerbare Energien:

Infos finden Sie hier: Solarenergie




Aufbau einer Windkraftanlage: